Hass zwischen Europäern ist zu einem Luxus geworden, den sich heute niemand mehr leisten kann. Aus dieser Erkenntnis heraus ist der neueste ETN Podcast entstanden, der in englischer Sprache produziert wurde.

ETN-Vorstandsmitglied Ivan Bilokapic aus Kroatien diskutiert mit dem 21-jährigen Studenten Marko Borisawoff aus Serbien über die aktuellen politischen Entwicklungen in Europa und der Welt.

Borisawoff studiert Politikwissenschaften an der Universität Belgrad und ist Vertreter der serbischen nationalistischen Jugendorganisation „Kormilo“, die im September 2018 gegründet wurde. Borisawoff gibt einen Einblick in die gegenwärtige Situation in Serbien, spricht über das Dauerproblem Kosovo und über seine Sicht auf die Zukunft der EU.

Außerdem diskutieren Bilokapic und Borisawoff über die Lage in Bosnien und Herzegowina und die wachsende Gefahr des bosnischen Islamismus. Die beiden Vertreter einer jüngeren Generation setzen damit ein Zeichen für ihre Landsleute und die Nationalisten aus beiden Ländern, aber auch in ganz Europa. Sie sind sich einig, dass nur Kooperation und Zusammenarbeit zur einer besseren Zukunft führen können und es alte Gegensätze zu überwinden gilt.

Marko Borisawoff (Serbien)
Ivan Bilokapic (Kroatien)

Teilen Sie diesen Artikel!

Um auch weiterhin erfolgreich arbeiten zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung!

1. Abonnieren Sie unseren Rundbrief!

2. Unterstützen Sie uns mit ihrer Spende!

3. Bestellen Sie in unserem ETN-Shop!

4. Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken:

Facebook - Twitter - Instagram - YouTube